Wir erstellen einen multimedialen Planetenlehrpfad

Die TFS hat nun eigenen multimedialen Planetenpfad

Es ist geschafft! Die letzten Montage-Arbeiten zum (wahrscheinlich) ersten multimedialen Planetenpfad Deutschlands sind abgeschlossen.

Dabei handelt es um ein witterungsbeständiges Modell unseres Sonnensystems, das im Rahmen der Projektwoche vom 18.-20.06.2018 von Schülern der fünften bis siebten Klasse im Außenbereich der Schule installiert wurde.

Um ausreichend große Planetenmodelle zu erhalten und gleichzeitig die zur Verfügung stehende Strecke von ca. 36 Metern nicht zu überschreiten, wurden zwei Maßstäbe verwendet: 1: 500 000 000 für die Planetendurchmesser und 1:125 000 000 000 für die Abstände.

Unter Anleitung der betreuenden Lehrkräfte Silvia Muth und Felix Klein sowie der Oberstufen-Schülerinnen Julia und Luisa bastelten die 14 Teilnehmer Planetenmodelle, betonierten Holzsäulen ein, recherchierten im Internet und Sachbüchern und erstellten nach wissenschaftlichen Maßstäben Infotafeln zu jedem einzelnen Planeten.

Besonders hervorzuheben ist jedoch die Verknüpfung zur „digitalen Welt“. Diese gelang in Form von QR-Codes auf den Infotafeln, die sich mit dem Smartphone scannen lassen und dann von den Schülern zuvor ausgewählte Kurzfilme, Animationen usw. abspielen.

Geplant ist, das Modell auch künftig z. B. im Erdkundeunterricht der Klassen 5 einzusetzen und somit den Schülern einen ansprechenden Zugang zum Thema zu ermöglichen.

Ein besonderer Dank geht an den Förderverein der TFS, der das Projekt finanziert hat.

Felix Klein