Chroniken

DIE CHRONIKEN DES LOTUS 1

von: Johannes, 5b

Es waren einmal zwei Geschwister , sie hießen Ping-wu und Sau-fu. Sie wohnten in China. Die beiden Brüder wohnten alleine im Wald weil ihre Eltern bei einem Kampf getötet wurden. Sau-fu meditierte gerade.

1

Währenddessen probierte Ping-wu seine neuen Kampf Techniken aus. An dem frostigen Morgen im Mingua Wald war alles still man hörte nur Ping-wus Kampfgeschrei. Nach einigen Stunden gingen sie durch den Wald. Sie wohnten jetzt 13 Jahre im Wald.

2Sie hatten ihr Ziel erreicht, der Tempel des Lotus. Der Tempel war für sie ein sehr bedeutender Platz, denn hier starben ihre Eltern. Sie setzten sich auf den Boden und beteten. Eine Statue vom Qi-gong Meister Kuru stand dort. Seit sie im Wald wohnten, kämpfen sie Qi-gong. Plötzlich kamen fünf feindliche Krieger. Sie griffen an! Die beiden Brüder verteidigten sich. Der erste wurde von Ping-wu umgeworfen und erstochen.So ging es weiter, bis alle tot waren, bis auf den 5. Der wurde von Sau-fu an die Wand geworfen. Er fragte „Warum seid ihr gekommen?“. Er antwortete: “Unser Anführer will den Wald einnehmen. Darauf hin stach Sau-fu sein Messer in seinen Hals. Er starb. Den beiden Brüdern blieb nichts anderes übrig als zu fliehen, denn gegen die Armee des Generals hatten sie keine Chance. Gleich am nächsten Morgen packten sie ihre Sachen. Ping-wu nahm seine Schriftrollen mit, Sau-fu nahm sein Schwert mit. Sau-fu konnte sich in einen Fuchs verwandeln und Ping-wu in einen Zwergpanda, diese Fähigkeit hatten sie von ihren Eltern geerbt. Von weitem sah man schon die Arme des Generals sie flohen schnell. Sie liefen schon drei Tage durch China. Sie kamen an eine große Schlucht. Sie machten viele Versuche, aber schafften es nicht über die Schlucht. Dann verwandelte sich Sau-fu in einen Fuchs und sprang über die Schlucht. Ping-wu machte das gleiche.

Nach eins zwei Tagen kamen sie an einen alten Tempel er hieß Phönix -Tempel innen Drinnen war es warm hier konnten sie sich schützen.als sie einen Gang entlang gingen sahen sie eine Lotus Blüte.Als sie auf sie zu gingen erschraken die Beiden ein roter Phönix flog auf sie zu.Er kam kurz vor ihren Füßen zum Stehen.Vor ihren Augen verwandelte der Phönix sich in einen Menschen er sagte das er Dong-chi hieße. Er fragte was wollt ihr sie erzählten ihm die ganze Geschichte er Fragte zu was für einer Chronik gehört ihr sie wussten nicht was eine Chronik ist. Es gibt 3 Chroniken sagte Dong-chi die Luft Chronik die Wasser Chronik und die Chronik der Erde. Also zu welcher Chronik gehört ihr. Welches Tier seid ihr wir sind ein Fuchs und ein Zwerg Panda okay. Die Lotusblüte da hält alle Chroniken zusammen. Und ihr gehört zur Erd Chronik also seid ihr hier nicht willkommen. Und welche Chronik lebt hier fragte Ping-wu die Luft Chronik antwortete Dong-chi. Plötzlich kam ein Lichtblitz und ein alter Mann stand vor ihnen. Dong-chi sagte das der Alte Mann alle Chroniken geschaffen hatte, und dass er die Heilige Lotus Blüte beschütze. Ohne die heilige Blüte würde Krieg ausbrechen. Und er kann sich in alle Tiere verwandeln der Mann sagte: „Ich Heiße Ronix.“

5

Ihr könnt hier Schlafen und Trainieren. Sie Schliefen dort und sie Trainierten im Tempel. Eis war jetzt ein halbes Jahr her das sie hier her gekommen waren. Eines Tages bei Nacht streiften die Beiden als ihre Tier Gestalt durch den Tempel als sie an einen Turm kamen.

Dong-chi stand dort mit einem Schwert und stach es in Ronix Bauch. Und Ronix starb. Sofort verwandelte sich Dong-chi in einen Bären und Schupste Sau-fu und Ping-wu vom Turm Sau-fu sagte er hatte die Kräfte von Ronix erlangt. Sie hörten einen Schrei der Anführer der Phönixe ist gestorben. Sie rannten in den Tempel. Sie sahen die Lotus Blüte wie sie zersprang. Sau-fu schnappte sich eine Lotus Blüte. Die anderen schnappte sich Dong-chi sofort rannten sie aus dem Tempel.

          ENDE