„Die Bibel entdecken“

Die lange Unterrichtsreihe zum Thema „Die Bibel entdecken“ wurde vor den Osterferien abgeschlossen. Als Abschluss haben die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen im Religionsunterricht von Frau Rogowski Raps zu ihrer Lieblingsgeschichte der Bibel geschrieben. Davon möchten wir hier einige Texte vorstellen.

Der Paradies-Rap

Hallo Leute

hört mal zu

ich muss Euch was erzählen,

das ist nicht tabu.

Am Anfang schuf Gott die Welt,

dann kam das Wasser und schon das Geld.

Dann kamen die Pflanzen und die Kuh.

Nun fehlte nur noch der Mensch,

hoffentlich gerät er nicht in den Klinsch.

Doch leider geschah es:

Die Menschen wurden immer härter und Gott immer stärker,

so dass er die Leute verbannte und noch weiter…

So saßen sie fern vom Paradies,

sie fühlen sich matt und auch sehr mies.

Doch dann kam Jesus auf die Bühne,

schuf eine Brücke für die Sünder.

Und starb für sie am Kreuz.

Jetzt waren sie versöhnt

Und nicht mehr gedröhnt.

Anna Jessen, 5c

Weiterlesen

Gesundheitsfördernde Schule – Teilnahme an einer Studie der Universität Fulda – Gesundheit und Gesundheitskompetenz an Schulen in Hessen.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schulleitung!
Hochschule FuldaWir als gesundheitsfördernde Schule im Rahmen von ‚Fit und Gesund‘ können den Corona-Virus zwar nicht bekämpfen und die notwendigen Impfungen nicht durchführen, aber vielleicht mit einer Studie der Universität Fulda versuchen, einen kleinen Beitrag zu leisten, den unzähligen schulischen Herausforderungen Rechnung zu tragen. Die Lehrergesundheit aber auch die Schülergesundheit in der gegenwärtigen Pandemie darf nicht unterschätzt oder gar vernachlässigt werden und liegt uns als gesundheitsfördernde Schule sehr am Herzen. Die andauernde Corona-Pandemie stellt Schulen und alle Beteiligten vor große Herausforderungen. Distanzunterricht, die Beschränkung sozialer Kontakte sowie die Einhaltung von Hygiene-Auflagen im Unterricht sind nur einige Beispiele für Veränderungen, mit denen Schulleitung, Lehrerinnen und Lehrer und vor allem auch unsere Schülerinnen und Schüler derzeit konfrontiert sind. Alle wichtigen Unterlagen zur weiteren Information und zur Teilnahme an dieser Studie finden sie hier:

Präsentation zur Studien- und Berufsorientierung

Liebe Eltern,

hier finden Sie die Präsentation zum Infoabend vom 24.03.2021. Außerdem sind die Regelungen zu den maximalen Arbeitszeiten im Praktikum und die Vorgaben zum Praktikumsbericht unten verlinkt.

Präsentation Infoabend Berufsorientierung

Arbeitsschutz_flyer_schulerbetriebspraktikum_hinweise_fur_eltern

Praktikumsbericht Klasse 9

Herzliche Grüße

Christine Ladebeck und Dominik Kauer, Schulkoordinatoren für Berufsorientierung

Landesregierung beschließt: Keine weiteren Öffnungsschritte in den Hessischen Schulen vor den Osterferien

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

aufgrund der dynamischen Entwicklung des Infektionsgeschehens wird der für den 22.03.2021 geplante Einstieg in den Wechselunterricht für die Schülerinnen und Schüler ab der 7. Jahrgangsstufe verschoben.

Die Entscheidung verkündete Ministerpräsident Volker Bouffier am Donnerstagnachmittag, den 18.03.21 im Landtag in Wiesbaden. 

Für unsere Schule bedeutet dies, dass die Klassen 5 und 6 wie bisher weiterhin im Wechselunterricht die Schule besuchen. Auch der Unterricht für die Qualifikations-Phase findet weiterhin nach Plan statt.

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 9, sowie der E-Phase verbleiben weiterhin im Distanzunterricht.

Aktuelle Informationen finden Sie auf den Seiten des Hessischen Kultusministeriums und der Hessenschau.

Es grüßt Sie herzlichst

Ihre Karin Petersen

Informationsabend Studien- und Berufsorientierung

Liebe Eltern der Schülerinnen und Schüler im Jahrgang 8,

wir freuen uns darauf, Sie am Mittwoch, 24.03.2021, um 19:00 Uhr zu unserem digitalen Informationsabend zur Studien- und Berufsorientierung begrüßen zu dürfen. Die Einladung dazu haben Sie per Mail von den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern bekommen. Dort finden Sie auch die Zugangsdaten zur Onlinepräsentation über BigBlueButton.

Als technische Voraussetzung brauchen Sie nur einen internetfähigen PC oder Laptop. Ihre Fragen können Sie während der Veranstaltung auch über die Chatfunktion stellen. Ein Mikrophon ist also nicht unbedingt erforderlich, kann aber zur Belebung des Abends beitragen.

Auch Ihre Kinder sind an diesem Abend gern gesehene Gäste und können ihre Fragen rund um das Praktikum und die Studien- und Berufsorientierung loswerden.

Grundlegende Informationen rund um das Thema finden Sie auch in unserem Schulprogramm https://theodor-fliedner-schule.org/unsere-schule/schulprogramm/berufs-und-studienorientierung/ auf unserer Homepage.

Auch die aktuellen Praktikumstermine, Formulare und weitergehende Informationen zu den Betriebspraktika sind jederzeit im Schülerbereich aufrufbar: https://theodor-fliedner-schule.org/fuer-schueler/betriebspraktika/betriebspraktikum-im-jg-9/

Herzliche Grüße
Christine Ladebeck und Dominik Kauer, Schulkoordinatoren für Berufsorientierung

Telefonischer Elternsprechtag am 26.03.2021

Sehr geehrte Eltern,

im Januar haben wir unseren Elternsprechtag in den März verschoben, in der Hoffnung, dass dieser als Präsenzveranstaltung stattfinden kann. Das ist aufgrund der pandemischen Situation und ihrer aktuellen Entwicklung leider nicht möglich.

Es soll aber die Möglichkeit zu Beratungen über die schulische Situation und den Leistungsstand der Schülerinnen und Schüler geben, denn es ist wichtig, dass wir als Lehrkräfte mit Ihnen als Eltern zusammenarbeiten, um die Schülerinnen und Schüler bestmöglich zu unterstützen. Daher ist eine Rückmeldung an die Eltern über das Lernverhalten ihrer Kinder gerade in dieser auch für die Familien nicht leichten Zeit sehr wichtig.

Sie als Eltern haben vielleicht das Bedürfnis, mit einzelnen Fachlehrkräften zu sprechen, so wie Sie es sonst am Elternsprechtag vor Ort in der Schule tun können.

Aus diesem Grund findet der diesjährige Elternsprechtag am Freitag, dem 26.03.2021 in der Zeit von 15.30 Uhr bis 18.30 Uhr als telefonischer Sprechtag statt.

Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass die Beratungen nicht in Form einer Videokonferenz stattfinden können, da ein Erlass des Kultusministeriums aus datenschutzkonformen Gründen von dieser Form der Beratungsgespräche abrät.

Nährere Informationen zum Anmeldeverfahren entnehmen Sie bitte dem Informationsschreiben, das Ihnen über den Emailverteiler zugeschickt wird.

Zeitraum für die Terminvergabe:

Montag, den 22.03.21 bis Donnerstag, den 25.03.21 /12.00Uhr 

Wahl der 2. Fremdsprache

Liebe Eltern der Klassen 5,

Sie müssen für Ihr Kind für das kommende Schuljahr die 2. Fremdsprache wählen.

Es stehen Latein oder Französisch zur Wahl.

Die Wahl der 2. Fremdsprache ist eine wichtige Entscheidung. Bitte informieren Sie sich umfassend.

Grundlegende Informationen

Die 2. Fremdsprache

  • zählt als Hauptfach (4 Klassenarbeiten).
  • wird in Klasse 6 vierstündig, danach dreistündig unterrichtet.
  • ist verbindlich bis einschließlich der E-Phase.
  • kann in der Q-Phase als Leistungskurs oder als Grundkurs weiter unterrichtet oder aber auch abgewählt werden.

Als 3. Fremdsprache wird in der TFS die Sprache Spanisch ab Klasse 9 angeboten.

Weitere Informationen

  • erhalten Sie durch die Ranzenpost Ihrer Kinder (Informationen und Organisation).
  • finden Sie hier auf der Homepage, wo  ab dem 18.03.21, 16.00 Uhr Präsentationen zu den Fremdsprachen zu sehen sind.
  • Fragen können Sie in einer telefonischen Sprechstunde stellen (Informationen dazu auf der Präsentation).

Abitur 2021 – Motivationsplakate

4. März 2021

Liebe Eltern, Verwandte und Freunde der Schülerinnen und Schüler
des Abiturjahrgangs 2021 an der Theodor-Fliedner-Schule,

die Abiturprüfungen rücken näher und auch in diesem Jahr wird es natürlich wieder möglich sein, dass Eltern, Verwandte oder Freunde der Schülerinnen und Schüler des aktuellen Abiturjahrgangs ihre Unterstützung durch Motivationsplakate zum Ausdruck bringen, die in der Prüfungszeit in der Schule als Mut machende Begleiter sichtbar sind.
Die Motivationsplakate können an allen Zäunen rund um unser Schulgebäude angebracht werden, aber nicht im Gebäude selbst. Damit die Plakate nicht vorab von Schulfremden beschädigt werden, empfehlen wir, sie erst unmittelbar nach den Osterferien und somit kurz vor Beginn der schriftlichen Prüfungen ab dem 19.04.2021 anzubringen.

Herzliche Grüße
Barbara Heckmann, Studienleiterin