Schulgeschichte

Geschichte und Entwicklung der Theodor-Fliedner-Schule von ihrer Gründung bis heute

18.06.1963 Der Bau der Theodor-Fliedner-Schule beginnt.
06.11.1965 Der Bau der Turnhalle beginnt.
10.10.1965 Elf Klassen beziehen den gerade fertig gewordenen Schulneubau der TFS.
04.01.1966 Herr Karl Schwarz übernimmt die Leitung der Theodor-Fliedner-Schule. Herr Schwarz ist bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1987 als Schulleiter an der TFS tätig. Seine Nachfolge tritt Frau Karin Fischer-Baumann an.
01.04.1966 Als erste Schule in Wiesbaden und als einer der ersten in Hessen wird an der TFS die Förderstufe eingeführt. Diese setzte sich aus 144 SchülerInnen verteilt  in vier Klassen zusammen.
17.09.1966 Das 1. Schulfest an der TFS findet als „Tag der offenen Tür“ statt.
01.08.1970 Die Theodor-Fliedner-Schule wird offiziell zur schulformbezogenen (kooperative) Gesamtschule erweitert.
08.02.1974 Einweihung des großen Erweiterungsbaus, den heutigen Hauptbau. Der bauliche und räumliche Ausbau zur Gesamtschule ist damit abgeschlossen.
19.09.1975 Einweihung der in den Schulgebäuden befindlichen Stadtteilbibliothek Bierstadt.
24.06.1977 Einweihung der Großsporthalle. Für den Sportunterricht stehen damit – bei einer Gesamtfläche von 1.215 m2 – weitere drei Übungsflächen zur Verfügung.
07.03.1985 Die Handball-Mannschaft der Jungen (Altersklassen III) gewinnt in Marburg im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ den Hessenmeistertitel und qualifiziert sich damit für das Bundesfinale in Berlin.
2001 – 2004 Das Hauptgebäude der Theodor-Fliedner-Schule wird generalsaniert. Im Rahmen dieser Sanierung werden die Naturwissenschaften- und Medienräume völlig neu gestaltet. In dem älteren Backsteinbau werden neue Fenster und Bodenbeläge angebracht, sowie moderne Schulmöbel angeschafft.
2006 Seit Februar 2006 übernimmt Frau Karin Petersen die Leitung der Theodor-Fliedner-Schule.
24.08.2009 Mit Schuljahresbeginn wird die Theodor-Fliedner-Schule von einer Kooperativen Gesamtschule in ein G8-Gymnasium umgewandelt.
01.03.2010 Die Schulmensa startet ihren Betrieb. Mit 152 Sitzplätzen bietet sie Platz für ganze  fünf Klassen. Seit ihrer Eröffnung richtet sich die Mensa nach dem  „Fit & Gesund“- Konzept der Schule.
Schuljahr 2012/13 Die Theodor-Fliedner-Schule wird zur Ganztagsschule in offener Form.
Schuljahr 2014/15 Derzeit gibt es an der Theodor-Fliedner-Schule ca. 800 SchülerInnen, 34 Klassen und 60 Lehrkräfte. 

Literaturquellen:

  1. Nesse, Bernd: „Theodor-Fliedner-Schule – Eine Dokumentation für die Jahre 1965-1985“.
  2. Yurtöven, B. / Yurtöven, E. : „1075 Jahre Bierstadt – 927 bis 2002“, 2002.

(Mariya Kirchhoff)