Sportkurse in der Q-Phase

 

Kursart

Profil/Bewegungsfelder

Kursinhalt

Leistungskurs

LaSpWeBBVobSchw

Bewegungsfeld1: Laufen, Springen, Werfen Trainieren bekannter und Kennenlernen neuer leichtathletischer Disziplinen, Vorbereitung auf den Mehrkampf
Bewegungsfeld 2: Spielen: Basketball /Volleyball Vertiefung grundlegender technischer und taktischer Fertigkeiten, Ergänzung durch neue weitreichendere Komponenten (Individual-, Gruppen- und Mannschaftstaktiken)

Hinführung zum wettkampforientierten Volleyballspiel mit optionalem Besuch eines (inter-) nationalen Volleyballspiels

Bewegungsfeld 3: Bewegen im Wasser Kennenlernen unterschiedlicher Schwimmtechniken, Sportschwimmen in verschiedenen Lagen , Wasserball als Spielsportart, Sammeln unterschiedlicher Bewegungserfahrungen (Synchronschwimmen, Wasserspringen, Aquajogging) Möglichkeit zum Erwerb des Rettungsschwimmerabzeichens

3-stündiger Grundkurs

La.SpWeBBBad

Bewegungsfeld 1: Laufen, Springen, Werfen – Leichtathletik Als leichtathletische Disziplinen und als leichtathletischer Mehr-kampf in Kombinationsformen (Biathlon) sowie in Spielformen und Mannschaftswettkämpfen
Bewegungsfeld 2: Spielen – Zielschussspiel Basketball Vertiefung und Auffrischung der Grundtechniken, Einführung von Gruppentaktiken und Kennenlernen unterschiedlicher Spielsysteme
Bewegungsfeld 3: Spielen: Rückschlagspiel Badminton Vertiefung und Auffrischung der Grundtechniken, taktische Spielsysteme (Doppel)

Grundkurs 1

FaRoGlVob

Bewegungsfeld 1: Fahren, Rollen, Gleiten Sammeln unterschiedlicher Bewegungserfahrungen mit verschiedenen Sportgeräten (z.B.: Inline-Skates, Mountainbike)
Bewegungsfeld 2: Spielen Volleyball / Fakultativ – Beachvolleyball Festigen der Grundtechniken, Einführung in Mannschaftstaktiken, Hinführung zum wettkampforientierten Volleyballspiel
Bewegungsfeld 3: Den Körper trainieren, die Fitness verbessern Verbessern konditioneller Fähigkeiten durch gezieltes Kraft und Ausdauertraining, Kennenlernen unterschiedlicher Entspannungstechniken
Koordination
Entspannungstechniken (z. B. Autogenes Training, progressive Muskelrelaxation nach Jacobson, Feldenkrais-Methode, Yoga)
Funktionelle Formen von Gymnastik,
Fitnessgymnastik

Grundkurs 2

LaSpWeBB

Bewegungsfeld 1: Laufen, Springen, Werfen Als leichtathletische Disziplinen und als leichtathletischer Mehr-kampf in Kombinationsformen (Biathlon) sowie in Spielformen und Mannschaftswettkämpfen
Bewegungsfeld 2: Spielen – Zielschussspiel Basketball Vertiefung und Auffrischung der Grundtechniken, Einführung von Gruppentaktiken und Kennenlernen unterschiedlicher Spielsystem
Bewegungsfeld 3: Den Körper trainieren, die Fitness verbessern Verbessern konditioneller Fähigkeiten durch gezieltes Kraft und Ausdauertraining, Kennenlernen unterschiedlicher Entspannungstechniken
Koordination
Entspannungstechniken (z. B. Autogenes Training, progressive Muskelrelaxation nach Jacobson, Feldenkrais-Methode, Yoga)
Funktionelle Formen von Gymnastik,
Fitnessgymnastik

Grundkurs 3

LaSpWeFB

Bewegungsfeld 1: Laufen, Springen, Werfen Als leichtathletische Disziplinen und als leichtathletischer Mehr-kampf in Kombinationsformen (Biathlon) sowie in Spielformen und Mannschaftswettkämpfen
Bewegungsfeld 2: Spielen – Fußball Vertiefung und Verbesserung der Technik und Taktik im Spiel, alternative Wettkampfformen, taktische Besonderheiten einzelner Positionen, Kennenlernen verschiedener Spielsysteme
Bewegungsfeld 3: Den Körper trainieren, die Fitness verbessern Verbessern konditioneller Fähigkeiten durch gezieltes Kraft und Ausdauertraining, Kennenlernen unterschiedlicher Entspannungstechniken
Koordination
Entspannungstechniken (z. B. Autogenes Training, progressive Muskelrelaxation nach Jacobson, Feldenkrais-Methode, Yoga)
Funktionelle Formen von Gymnastik,
Fitnessgymnastik

Grundkurs 4

TaBB

Bewegungsfeld 1: Bewegung  gymnastisch, rhythmisch, tänzerisch gestalten Latein-amerikanische Tänze
Fakultativ: Stepaerobic, Gambol-jump, Ropeskipping
Teilnahme am Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“
Bewegungsfeld 2: Spielen Basketball Vertiefung und Auffrischung der Grundtechniken, Einführung von Gruppentaktiken und Kennenlernen unterschiedlicher Spielsysteme
Bewegungsfeld 3: Den Körper trainieren, die Fitness verbessern Verbessern konditioneller Fähigkeiten durch gezieltes Kraft und Ausdauertraining, Kennenlernen unterschiedlicher Entspannungstechniken
Koordination
Entspannungstechniken (z. B. Autogenes Training, progressive Muskelrelaxation nach Jacobson, Feldenkrais-Methode, Yoga)
Funktionelle Formen von Gymnastik,
Fitnessgymnastik

Sportkurse Q-Phase 17/18

uebersicht-sportkurse-20172018