Politik und Wirtschaft

Alles ist Politik. Alles ist Wirtschaft. Es ist politisch, wenn Ihr Euch über zu viele Hausaufgaben beschwert, es ist Politik, wenn der Landesschülerbeirat versucht, das zu ändern, also nach einer Lösung sucht. Es ist Wirtschaft, wenn Euer Taschengeld nicht reicht, es ist Wirtschaftspolitik, wenn Ihr mit Argumenten der Effizienz und Legitimität versucht, von Euren Eltern mehr zu bekommen. Soweit der Lebensweltbezug. In der Schule nimmt das Fach PoWi daher auch eine besondere Stellung ein: Die Themen bereiten Euch darauf vor, im späteren Leben an der Entwicklung von Demokratie und Gesellschaft mitwirken zu können. Das Fach soll Euch helfen, die wichtige Bedeutung des Wirtschaftssystems für den Einzelnen und für die Gesellschaft zu erkennen. Dass wir in einer globalisierten Welt leben, habt Ihr oft gehört, was das bedeutet, füllt sich mit Inhalt: Ihr lernt, Ansätze zur Lösung nationaler, europäischer und globaler Herausforderungen zu verstehen und Euch mit unterschiedlichen Lösungsperspektiven auseinanderzusetzen. Wichtig ist uns, dass Ihr lernt, eine Widerstandshaltung gegen inhumanes und undemokratisches Verhalten zu entwickeln, aber auch demokratisch legitimierte Herrschaft und ökonomische Entscheidungen kritisch zu begleiten, soziale Ungerechtigkeit, Unterdrückung und Ausgrenzung (etwa Sexismus und Rassismus) und Demokratiedefizite zu erkennen und in der Gemeinschaft dagegen anzugehen.

Das Fach Politik und Wirtschaft beginnt in der 7. Klasse und behandelt bis zur E-Phase u.a. folgende Themen: Jugend zwischen Kindheit und Erwachsensein, Schule heute ( etwa im Vergleich zu der Zeit Eurer Großeltern), Bildung und Ausbildung, Demokratie in der Schule und Eurer Stadt oder Gemeinde, Eure Rolle im Wirtschaftsprozess, Umweltschutz, Medien, Globalisierung, Frieden.

Unterschied zwischen LK und GK

Der LK wird fünf Stunden in der Woche unterrichtet, statt drei Stunden im GK. Im GK müssen nur zwei der vier Kurse ins Abitur eingebracht werden. Ansonsten werden die gleichen Grundthemen behandelt, im LK indes vertiefter, da wir mehr Zeit zur Verfügung haben. Selbstständiges Lernen wird im Hinblick auf ein späteres Fachstudium, wie etwa VWL, BWL, Soziologie, Politologie erwartet; ebenso die Bereitschaft,  TV-Beiträge,  Zeitungsartikel und generell Sachtexte zu bearbeiten.
Die Schülerinnen und Schüler des GK besuchen in Q3 und Q4 die PoWi-Kurse freiwillig, die LK’ler natürlich verpflichtend.

Unterrichtsgestaltung

Die Themen des Faches  werden neben klassischen Unterrichtsformen auch über Planspiele, Debatten, Diskussionen oder die Methode der Talkshow vertieft.  Gesetze, etwa das Luftsicherheitsgesetz, werden nicht nur inhaltlich, sondern auch in der gesellschaftlichen Diskussion betrachtet, beispielsweise über das nicht unumstrittene Stück „Terror“ von Ferdinand von Schirach.

 

Alles ist Politik. Alles ist Wirtschaft. Beides ist wichtig für jeden Menschen, für unsere Demokratie.  Ihr seid wichtig für unsere Demokratie. Der Fachbereich PoWi setzt sich zum Ziel, dem gerecht zu werden.

Lia Venn, 11. Juni 2018