Anmerkungen zur Weiterentwicklung

1. Baustein Bewegung

Für die Evaluation zeigen sich Frau Haberlandt und Herr Koch verantwortlich.

2. Baustein Ernährung

Für die Evaluation zeigen sich Frau Haberlandt und Frau Mehner verantwortlich.

3. Baustein Sucht- und Gewaltprävention

Auf dem Weg zur „Gesunden Schule“ setzen wir uns das Ziel, das  Teilzertifikat „Sucht- und Gewaltprävention“ zu erwerben. Um dies zu erreichen, sind folgende Schritte geplant:

  • Analyse des IST-Zustandes und Zielformulierung beim Arbeitsgruppentreffen am 06.11.14
  • Ausbau des Streitschlichter-Programmes

Frau Kämmerer ist die Suchtbeauftragte der Theodor-Fliedner-Schule.

4. Baustein Lehrerinnen- und Lehrergesundheit

Am pädagogischen Tag im Februar 2009 beschäftigte sich das Kollegium mit dem Thema „Lehrerinnen- und Lehrergesundheit“. Daraus resultierten bislang ein Arbeitsraum für Kolleginnen und Kollegen, ein strukturierteres Lehrerzimmer und eine neu konstituierte Steuergruppe. Desweiteren wurden ein Teilzeitkräftekonzept, sowie ein Konzept für die Konferenzen entwickelt.

Weitere räumliche Veränderungen wie ein weiteres Arbeitszimmer und ein Ruheraum hängen maßgeblich von der Planung und Finanzierung des Neubaus ab. Eine Arbeitsgruppe Lehrerarbeits- und Lehrerruheräume wurde Ende 2013 gebildet und besteht aus Frau Haberlandt, Frau Merse und Herrn Schoo.

5. Schulsanitätsdienst – Erste Hilfe

Für die Evaluation zeigt sich Frau Haberlandt verantwortlich.     

6. Verbindliche Fortbildungen des  Kollegiums

Neue Kolleginnen und Kollegen werden verpflichtet, innerhalb ihres ersten Unterrichtsjahres an der TFS eine Schulung zum Thema „Bewegter Unterricht“ durchzuführen, sofern sie diesbezüglich noch keine Qualifikationen vorweisen können.

Für die Durchführung zeigen sich Frau Haberlandt und Herr Koch verantwortlich.

7. Materielle Ausstattung

Es werden Mittel für CD-Spieler, Pausenkisten, Gymnastikmatten, ergonomische  Arbeitsmöbel zur Verfügung gestellt. Die Schulleiterin Frau Petersen wird sich für finanzielle Unterstützung einsetzen.

8. Umgestaltung des Schulhofes.

Mit Geldern, die unter anderem durch einen Sponsorenlauf der Schülerinnen und Schüler erworben wurden, soll der Schulhof in den nächsten Jahren nach den Richtlinien für eine „gesunde Schule“ umgestaltet werden. Die Schulleiterin hat es erreicht, dass Studenten der FH Geisenheim mit ihrem Professor Anfang Oktober 09 zu einem Treffen mit Schülerinnen und Lehrkräften in die TFS kamen. Sie erarbeiten bis Ende des Semesters einen Grundplan für die Umgestaltung, sodass dann mit der Neugestaltung einzelner Bereiche des Schulhofes begonnen werden kann. Weitere Planungen hängen derzeit mit dem Umbau des Altbaus im Zuge unseres Oberstufenaufbaus zusammen.