Kunst

„Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar.“ (Paul Klee)

Täglich begegnen uns eine Vielzahl und Vielfalt an Bildern. Unsere ästhetische Wahrnehmung und unser Verständnis von Bilderwelten wird in diesen Begeg-nungen gefordert. 

Im Zentrum des Faches Kunst steht die Entwicklung einer Bildkompetenz, die durch Bildrezeption, -reflexion und -produktion kontinuierlich gefördert und verfeinert wird. Erfahrungs- und Erkenntnisprozesse werden durch kreative Problemstellungen angeregt und sinnlich erfahrbar gemacht. 

Die künstlerisch-ästhetische Vielgestaltigkeit gibt Raum zur individuellen Gestaltung und leistet einen Beitrag für ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung. Darüberhinaus öffnet sie den Blick für visuell vermittelte Wirklichkeit und die Wahrnehmung von Welt.

Die Förderung von ästhetischem Denken und Handeln ermöglicht nicht nur das Öffnen neuer Sichtweisen, sondern verleiht Emotionen und Gedanken einen freiheitlichen Ausdruck.

Das Fach Kunst an der Theodor-Fliedner-Schule

In der SEK I In der SEK II
Klasse 5: 2 Stunden E-Phase: 
Klasse 6: 2 Stunden 2 Stunden
Klasse 7: 2 Stunden Q-Phase:
Klasse 8: — 2 Stunden
Klasse 9: 2 Stunden  
Klasse 10:  2 Std. Wahlunterricht  
Kerncurriculum KGCO

Weitere Informationen und Aktivitäten