Mensa

Herzlich Willkommen im Mensabereich der Theodor-Fliedner-Schule.

Unsere Mensabetreiber Tariq und Sanaz Said und ihre KollegInnen sind schon von Anfang an ein sehr gut eingespieltes Team gewesen. Sie sind freundlich, den Kindern und Jugendlichen sehr zugewandt und haben immer ein offenes Ohr für Verbesserungsvorschläge, die sie ernst nehmen und umsetzen, sofern dies möglich ist bzw. ratsam scheint.

Regionale Frische und Qualität

Die Qualität des Essens ist hervorragend: Es gibt keine Fertigprodukte, sondern ausschließlich frische Ware, die von ausgewählten Erzeugern aus der Region stammt, von denen unser Caterer täglich frisch beliefert wird. Die Verpflegung ist ernährungsphysiologisch ausgewogen, abwechslungsreich und schmackhaft. Dabei wird eine Vielfalt von Speisen angeboten, so dass sich die Menüs erst nach 4 Wochen wiederholen. Das Konzept, das unserem Caterer zugrunde liegt, ist schlicht und einfach: Garantiert wird Frische und Qualität. Und das zahlt sich aus, denn unsere Schülerinnen und Schüler nehmen das Mittagessen sehr gut an.

Geplante Schauküche

Um vor Ort produzieren und frisch kochen zu können, bedarf es in unserer Mensa noch einer Umbaumaßnahme innerhalb der Küchenzeile, die im Zuge des anstehenden Neubaus für die Oberstufe durchgeführt wird. Ist dies der Fall, können unsere Schülerinnen und Schüler beim Kochen zuschauen. Wie Herrn Lafer, so ist auch unserem neuen Küchenteam eine Umgebung wichtig, in der die Schülerinnen und Schüler ihr Essen und ihren Aufenthalt genießen sollen.

Lecker und gesund

Die tägliche Arbeit unseres Mensateams wird von einem weiteren Ziel verfolgt: Sie wollen unter Beweis stellen, dass gesund zubereitete Mahlzeiten schmecken. Sofern die Zusammenarbeit mit den Mitgliedern unserer Garten-AG gewinnbringend ist und aus dem Schulgarten frische Kräuter sowie Gemüse an den Caterer weitergereicht werden können, kann den Schülerinnen und Schülern – z.B. an Projekttagen oder in einer Woche, in der das Essen unter einem gewissen Motto steht – gezeigt werden, woher die Nahrung kommt und woraus sie besteht.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Pausenverkauf

Mensabetreiber bietet außerdem die Verpflegung in den Pausen an der Theodor-Fliedner-Schule an.
Wir sind glücklich, dass unser Caterer „frischen und gesunden Wind in die Mensa“ gebracht hat und können nur sagen: weiter so!!!

Wie funktioniert das Bestellsystem?

  • Es wird mit dem Chipkartensystem mindestens 3 Tage im Voraus bestellt, detaillierte Informationen hierzu haben die Eltern und Schülerinnen und Schüler zu Schuljahresbeginn erhalten. Das bestellte Essen kostet 4 Euro, Salate aus der Salatbar, Obst am Stück, Tafelwasser/ungesüßte Teevariationen und ein kleines Dessert sind im Preis inbegriffen. Spontanesser zahlen 4.50 Euro.
  • Das Essensangebot ist 2 Wochen im Voraus im Internet einzusehen.

Mensakreis

Wir sind eine Ganztagsschule, zu der gehört es zwingend, dass allen, die hier arbeiten, ein gesundes Mittagessen angeboten wird. Wir finden uns in regelmäßigen Abständen in einem „Mensakreis“ zusammen, der aus Schüler-, Eltern-, Lehrer-, Caterervertretern und den Ernährungswissenschaftlerinnen Frau Dr. Link und Frau Sudhoff Gresser bestehen. Hier werden Verbesserungsvorschläge, Ideen, Wünsche etc. eingebracht.

Ich freue mich auf eine weiterhin gute und qualitativ hochwertige Zusammenarbeit mit Herrn Tariq Said, seiner Frau Sanaz und ihrem gesamten Team.

Wiesbaden-Bierstadt, den 19.05.2014

Karin Petersen, Schulleiterin