Alle Beiträge von cladebeck

1. Bunter Salon: heldenhaft und herzerwärmend!

„Es stimmt zuversichtlich, dass Schule immer noch inspirierend wirkt und sich quicklebendig und heldenhaft zeigt!“

Mit diesen Worten lobt eine Besucherin den ersten Bunten Salon der TFS und bedankt sich bei allen engagierten Schüler*innen und Lehrer*innen vor und hinter den Kulissen.

Die Gäste erlebten an diesem Abend ein vielfältiges, unterhaltsames und umfangreiches Bühnenprogramm mit musikalischen, lyrischen, märchenhaften,sportlichen, filmerischen, tänzerischen und theatralischen Unterrichtsbeiträgen, präsentiert von Schüler*innen der Jahrgänge 5 – EPhase. In der Pause sorgten Ausstellungen aus den Fachbereichen Kunst, Latein und Musik für Unterhaltung. Auch kulinarisch kam die Kultur nicht zu kurz, der WU-Spanisch-Kurs lockte die Gäste mit selbstgemachten Tapas und unsere LK-Schüler*innen der Q2 sorgten für kalte Getränke.

Der Kulturabend in diesem Format fand erstmalig statt, wird unsere Schulkultur und unser Schulleben aber ganz sicher in den nächsten Jahren als „feste Größe“ bereichern. Wir alle freuen uns schon heute auf den 2. Bunten Salon und darauf, Euch/Sie als Mitwirkende oder Gäste zu begrüßen.

Um mit den Worten der Besucherin zu enden:

„Es war eine wunderbare, herzerwärmende Veranstaltung!“

Motivationsplakate zum Abitur 2022

02.04.2022

Liebe Eltern, Verwandte und Freunde der Schülerinnen und Schüler
des Abiturjahrgangs 2022 an der Theodor-Fliedner-Schule,

die Abiturprüfungen rücken näher und auch in diesem Jahr wird es natürlich wieder möglich sein, dass Eltern, Verwandte oder Freunde der Schülerinnen und Schüler des aktuellen Abiturjahrgangs ihre Unterstützung durch Motivationsplakate zum Ausdruck bringen, die in der Prüfungszeit in der Schule als Mut machende Begleiter sichtbar sind.

Die Motivationsplakate können an allen Zäunen rund um unser Schulgebäude angebracht werden, aber nicht im oder am Gebäude selbst. Damit die Plakate nicht vorab von Schulfremden beschädigt werden, empfehlen wir, sie erst unmittelbar nach den Osterferien und somit kurz vor Beginn der schriftlichen Prüfungen ab dem 25.04.2022 anzubringen.

Herzliche Grüße

Barbara Heckmann, Studienleiterin

Saturday Morning Physics: Der Physik-LK nimmt teil!

Bist du neugierig mehr über das aktuelle Verständnis der Modernen Physik zu erfahren? Möchtest du wissen, was ein Atomkern mit einer Supernova-Sternexplosion zu tun hat? Um diese Fragen beantworten zu können, hatten Schülerinnen und Schüler der Theodor-Fliedner-Schule die Möglichkeit bei Saturday Morning Physics teilzunehmen. Saturday Morning Physics (SMP) ist eine von der TU-Darmstadt organisierte Vorlesung zu verschiedenen physikalischen Themen am Samstagmorgen. So kann man dieses Jahr erfahren, wie die nukleare Photonik zur Kernfusion führt oder was die kälteste Materie im Universum ist. Das gesamte Programm findet aufgrund der Coronavirus-Pandemie online statt und ist natürlich kostenfrei. Bei jedem Thema hat die TU-Darmstadt einen Gastsprecher organisiert, welcher ein Experte in seinem Gebiet ist und seine Arbeiten zu diesem Thema präsentiert. Bei Saturday Morning Physics wird uns die Möglichkeit gegeben, über den Tellerrand der Schulphysik zu schauen und so mehr über die Entstehung unseres Kosmos zu erfahren. Diese Sichtweisen sind hilfreich für die ganzheitliche Betrachtung der naturwissenschaftlichen Zusammenhänge und helfen dabei, die schulphysikalischen Inhalte in ein größeres Bild einordnen zu können. Mitmachen konnten alle, die ein Interesse an physikalischen Fragestellungen haben und mit dem Gedanken spielen, Physik als Leistungskurs zu wählen oder zu studieren. Dieses Jahr bestanden die Teilnehmenden unserer Schule aus Schülerinnen und Schülern des Physik Leistungskurs aus der Q3. Die nächsten Veranstaltungen finden 2022 statt.

Maximilian Hauer & Eric Frech für den Physik-LK Q3

https://satmorphy.de

Vorlesewettbewerb unserer 6. Klassen

In der vergangenen Woche fand an der TFS der Vorlesewettbewerb statt, an dem in diesem Jahr fünf Mädchen teilnahmen. Die Kandidatinnen waren zuvor im Deutschunterricht jeweils als würdige Vertreterinnen ihrer Klasse gewählt worden. Ihr Können zeigten Sie zunächst an einer selbst gewählten Lesestelle. Hier ging es etwa um die Bedeutung von Freundschaft in den Harry Potter Büchern oder um spannende Erlebnisse mit Pferden. In einer zweiten Runde wurden die Schülerinnen mit einem unbekannten Text herausgefordert. Die lustige Geschichte der Gangster-Oma sorgte für Schmunzeln beim Publikum. Eine Entscheidung fiel der Jury, die aus Lehrkräften, aber auch Buchexpertinnen aus der Bibliothek und dem Buchladen in Bierstadt bestand, nicht leicht. Als Siegerin ging schließlich Hannah aus der Klasse 6d hervor, die die TFS nun auf der Landesebene vertreten wird. Wir gratulieren ihr herzlich und wünschen viel Glück!

Hallo liebe Mitschüler*innen und Besucher*innen der Schulhomepage,

ich bin Hannah Semmelroth aus der Klasse 6d und ich habe am 01.12.2021 am schulweiten Vorlesewettbewerb der 6. Klassen teilgenommen.
Zuerst haben wir in der Klasse abgestimmt, wer unsere Klasse bei den nächsten Runden vertreten soll. Da ich gewählt wurde, hat meine Deutschlehrerin mir gesagt, dass ich einen Textabschnitt von ca. 3 Minuten auswählen und üben soll. Ich habe mich gut vorbereitet, weil ich mir Notizen zu meinem Text gemacht habe und ihn immer wieder laut gelesen habe. Das hat mir sehr geholfen, weil ich so die Betonung üben konnte.

Am Tag des Vorlesewettbewerbs bin ich in die Bibliothek neben der Schule gegangen. Ich war sehr aufgeregt, aber als ich die Bibliothek betreten hatte, legte sich meine Aufregung. Außer mir waren in der Bibliothek noch die vier anderen Vorleserinnen, deren Eltern, die sechs Jurymitglieder und meine Deutschlehrerin als meine Unterstützung. In der ersten Runde sollten wir unseren vorbereiteten Text vorlesen. Ich habe aus dem Roman „Harry Potter und der Stein der Weisen“ von J.K. Rowling vorgelesen, denn er ist eines meiner Lieblingsbücher. In der zweiten Runde sollten wir einen Überraschungstext vorlesen, der sehr lustig war. Danach hat sich die Jury beraten und schließlich wurde der Gewinner bekannt gegeben. Ich habe mich sehr gefreut, denn ich habe gewonnen.
Jetzt bereite ich mich auf die nächste Runde vor, an der viele Schulen aus Wiesbaden teilnehmen werden. Egal, ob ich gewinnen werde oder nicht, dabei sein ist alles!

Einschulungsfeier an der TFS am 30.08.2021

Wie bereits im vergangenen Jahr wurden unsere neuen Fünfklässer*innen unter Berücksichtigung der Hygieneregeln klassenweise eingeschult.

Frau Petersen begrüßte in der Aula neben den Schüler*innen auch die Eltern und Geschwister. In ihrer Rede sprach sie ihnen Mut zu, wozu ein bemalter und von den Klassenlehrkräften beschrifteter Stein, ein „Mutmacher“, übergeben wurde. Darüber hinaus zeigte sie auf, wie die Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus für die Entwicklung einer jeden Schülerin und eines jeden Schülers bestmöglich gelingen kann, was eines der grundlegenden Ziele der TFS darstellt.

Auch der Vorsitzende des Fördervereins, Herr Döring, sowie die Vorsitzende des Elternbeirats, Frau Trexler, empfingen die Anwesenden herzlich an unserer Schule.

Am Ende der Veranstaltung wurden die neu gebildeten Klassen von den Klassenlehrkräften und Mentoren in Empfang genommen.

Die Schulgemeinde der TFS wünscht allen Fünftklässer*innen sowie den Eltern einen guten Start in das neue Schuljahr!