Glanzvoller AbiBall 2018 im Jagdschloss Platte

 

 

Nach der feierlichen Aushändigung der AbiZeugnisse war es am 14.6. wieder soweit:

Der Abiball 2018 konnte steigen. Bereits vor dem offiziellen Teil fanden sich die ersten Gäste auf dem Schlossplatz ein und wurden von einem großen Banner der Theodor- Fliedner- Schule, dem Ländchesgymnasium gegrüßt, das über dem Eingang hin.

Das Jagdschloss Platte war tagsüber von der AbiBallCrew unter Federführung von Julia Schwethelm und den beiden Tutoren Herrn Kauer und Herrn Weber, festlich geschmückt worden, alles war aufs Feinste vorbereitet. Der Caterer, die Fa. Partyservice Hofmann aus Erbenheim, wartete auf  „Das Büffet ist eröffnet“, das Startzeichen!

Vor dem Schloss gab es einen Sektempfang, die Absolventinnen waren in langer Abendrobe auf Highheels erschienen, die Absolventen im Anzug. Auch die Erwachsenen hatten sich  für diesen Abend heraus geputzt. Es ging festlich zu.

Es begann mit einer Begrüßung der Moderatorin Beyza Buca, die sich bei den Tutoren und dem Veranstalter, den „Freunde und Förderer der Theodor-Fliedner-Schule e.V“, vertreten durch  1.Vorsitzenden Günter F. Döring, mit Präsenten bedankte. Dann folgte eine launige und humorvolle Dankesrede von Julia Schwethelm  im Wechsel mit Alisha Ach an die Adresse von Eltern, Lehrerinnen und Lehrer und Frau Petersen, Herrn Hertrich und Frau Dr. Schmieden von der Schulleitung.

Die TFS Tanzgruppe unter der Leitung von Frau Harms präsentierte ihre tolle  Choreografie mit erfrischenden Tänzen, die viel Beifall fanden.

Die schöne Fassade des Schlosses wurde danach genutzt als Hintergrund  für Jahrgangsfotos und Kursfotos mit und ohne Lehrinnen und Lehrer und dann war es soweit: Die Eingangstür ging auf und alle eilten in das innen dekorativ beleuchtete Schloss an die festlich dekorierten Tische, um zunächst einmal zu schmausen. Das Essen war vorzüglich, die Preise der Getränke moderat. Die Gäste unterhielten sich und genossen den AbiBall.

Eltern tauschten sich mit Eltern aus, Erinnerungen wurden wach und an vergangene Ereignisse erinnert.

Bedient wurden sie von TFS- Helferinnen und Helfern, die nächstes Jahr Abitur machen und in drei Schichten werkelten. Dickes Lob vom Caterer Hofmann, der seit langen nicht mehr so eine motivierte, freundliche Schar hatte. Das freut natürlich.

Allen Sponsoren wurden auf einem Banner für ihre Spenden gewürdigt, nochmals Danke

Nach dem Essen ging es dann zur Sache: AbiBall und Tanzen, die HighHeels wurden getauscht mit anderen Schuhen, teilweise auch die Ballkleider, um nach der hippen Musik von DJ Jan Huthmann abzutanzen.  Lehrinnen und Lehrer mittendrin.Und das ging bis 0200h morgens in der früh. Da fegte  nur noch der harte Kern über das „Parkett“.

Da bereits zuvor schon Deko und anderes  von den Helferinnen und Helfern abgebaut und gereinigt wurde, ging es dann mit dem letzten Aufräumen ganz fix: Um 0300h konnte der Schlüssel gedreht werden  und das Jagdschloss ging schlafen.

Der AbiBall 2018 war eine runde, tolle Sache. Alle hatten ihren Spaß und ihre Freude an diesem so wundervollen Ausklang einer 12-jährigen Schulzeit. Er wird allen in lebhafter Erinnerung bleiben. Der Förderverein wurde für seine Organisation belohnt durch die glücklichen und zufriedenen Gesichter.

Denn: Gemeinsam sind Wir stark!