6. Auflage: Zeig, was du kannst

Am Mittwoch, den 20. Februar, startete Herr Dunn um ca. 18:35 Uhr den Countdown und begrüßte mit Frau Ulama, Herrn Bach und Frau Rogge das Publikum zur ersten öffentlichen Veranstaltung in der neuen Aula im Neubau.

Luisa Aschenbrenner aus der 5a eröffnete und sang zu „Wenn sie tanzt“ von Max Giesinger. Nach dem Carolina Bargon aus derselben Klasse zwei Werke auf der Gitarre gespielt und das Trompetenduo Anton Trexler (8a) und Jonathan Held (8c) drei Stücke vorgeführt hatte, war Luisa Aschenbrenner wieder dran. Dieses Mal tanzte sie wirklich! Sie präsentierte einen Garde-Tanz mit akrobatischen Einlagen. Und nochmal aus der 5a: Oliver Augustin bewegte die Tasten des Flügels zu einem „Altfranzösischen Lied“.

Danach sang Pia Knechtel aus der Klasse 6c mit einem Gast aus dem Galli-Theater, Rheana Schücke, „Ich will hoch“. Im Anschluss daran tanzten Tamina Raab-Davis und Mathilde Renker (beide 5e) synchron. „EGAL“ von Lina Larissa Strahl sangen und tanzten Nele Cimniak, Katharina Rehbein und Mia Nierobisch, die alle die Klasse 5c besuchen. Schließlich spielte Louisa Scheit aus der Q2 am Klavier den Zuhörern „Sonatine“ und „Die Zauberhafte Welt der Amelie“ vor.

Anton Trexler aus der 8a trat zum zweiten Mal an diesem Abend auf; wie im letzten Jahr verblüffte er mit Zaubertricks das Publikum. Es war unglaublich, egal aus welcher Perspektive man seine drei Tricks ansah, man stellte sich die Frage: Wie hat er das gemacht??? Aus derselben Klasse sang Aysenur Sagir zu „Location“ und „I don´t wanna be you any more“.

Sofia Bahamonde Martz aus der Klasse 9e stellte ihre fünfte Eigenkomposition „La Marea“ am Piano vor! Melisa Akin (Querflöte) und Farnam Dehghani (Flügel), beide 7c, spielten „Ignite“. Dann durfte Louisa Scheit (Q2) nochmals ran: „Riverflows in you“, am Klavier. Aysenur Sagir beendete die Vorstellung mit „Break up with your girlfriend, Im bored“.

Dann war der tolle Abend zu Ende.

Vielen Dank an die Organisatoren: Herr Dunn, Herr Bach, Frau Rogge und Frau Ulama!

Niklas Löhr, 6b

Vielen Dank an Niklas für die tolle Moderation des Abends! 😊

Die Musikfachschaft