„Was macht eigentlich das BKA?“

Wie unterscheidet sich die „Operative Fallanalyse“ vom „Profiling“? Wie wird im Darknet ermittelt? Womit beschäftigen sich Kriminaltechniker*innen und Personenschützer*innen?

Wie laufen Ermittlungen im Bereich organisierte Kriminalität und islamistischer Terrorismus?

Welche Berufsmöglichkeiten bietet das BKA außerhalb der operativen Bereiche, wie etwa in Bildung, Forschung und zentraler Verwaltung?

Antworten auf all diese Fragen bekamen die Schüler*innen der TFS am Freitag, dem 21.05.2021, während eines digitalen Schulinformationstages des BKA. Diese Veranstaltung wurde unserer Schule in diesem Jahr erstmalig in einem zukunftsweisenden virtuellen und interaktiven Format vom BKA angeboten und erfolgreich durchgeführt. Den Schüler*innen wurde damit ein weitreichender und interessanter Einblick in die vielfältigen Aufgaben und in die verschiedensten Abteilungen des BKA gewährt.

Im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung in Zeiten von Corona, standen an diesem Tag auch  Fragen zur eigenen beruflichen Perspektive und zu den beruflichen Möglichkeiten, die das BKA bietet, im Mittelpunkt.

Weiterlesen

Workshop „Das Lernen lernen“ – Klasse 5b

  • Welche Lernstrategien gibt es für effektives Lernen?
  • Wie funktioniert das Kurzzeitgedächtnis?
  • Welche Lerntipps gibt es und welche Voraussetzungen brauche ich dafür?
  • Was ist der „innere Schweinehund“ und wie kann ich ihn überlisten?
  • Wie kann ich eigene Stärken erkennen und diese nutzen?
  • Wie kann ich vom Teufelskreis des Misserfolgs zum „Engelskreis“ des Erfolgs kommen?

Diese und weitere Fragestellungen wurden an einem Wochenendworkshop von der Klasse 5b unter der Leitung von Frau Harms und dem Referenten Wilfried Helms von „mind unlimited“ bearbeitet und beantwortet. Ein gelungener Workshop, dem schon bald ein Elternvortrag folgen soll.

A. Harms Klassenlehrerin der 5b