Grundschüler zu Besuch im Schülerlabor der TFS

Im vergangenen Halbjahr sind unterschiedliche Grundschulen mit dem von Leonardo prämierten Projekt “Grundschüler experimentieren mit der E- Phase” an die TFS gekommen und konnten in unserem Schülerlabor kleine und große Geheimnisse der Physik bei Herrn Cimander und Chemie bei Frau Emmes und Frau Häcker kennenlernen. Dafür haben die Oberstufenschüler der Orientierungskurse Biologie/Chemie und Physik selbständig unterschiedliche Experimente erarbeitet und für die Grundschüler optimiert.

Die prämierte Idee zweier Schüler (Dimitar Georgiev und Elisabeth Ohlberger) von Frau Emmes war, dass die Oberstufenschüler die Anleitungen für die Versuche in Sprache und Zeichnung auf unterschiedlichen Kärtchen so genau optimieren, dass die Grundschüler mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung selbständig arbeiten können. Die betreuenden Oberstufenschüler haben sich dann nur noch durch die Erklärung der Grundschüler vergewissern müssen, dass die Durchführung des Versuchs verstanden wurde und sicher abläuft. Die OK-Schüler und auch die Grundschüler waren vor der Durchführung gleichermaßen aufgeregt. Der Spaß, das Staunen und die Ehrfurcht der Grundschüler hat Lehrer und E- Phasenschüler der TFS sehr gerührt. Auch das lobende Feedback der Grundschullehrer konnte bestätigen, dass es ein gewinnbringendes Projekt für alle Beteiligten war und hoffentlich in Zukunft fortgeführt wird.

Häcker

Geschichten aus der Chemie

Chemie-Show am Tag der offenen Tür

In die Vorbereitung der Chemie-Show haben wir viel Zeit investiert. Es war schon anstrengend und stressig, hat uns aber auch sehr viel Spaß gemacht. Am Tag der offenen Tür hatten wir dann zwei Vorführungen. Wir waren alle sehr aufgeregt, als wir sahen, wie viele Leute uns zuschauen wollten. Wegen der Aufregung hat bei der ersten Show nicht alles so gut geklappt, wie bei der zweiten. Aber viel Zeit uns darüber zu ärgern hatten wir nach der ersten Vorführung nicht, da wir sofort die Experimente für den nächsten Teil vorbereiten mussten. Am besten hat uns die Schaumexplosion gefallen, aber auch die Wachsfontäne war beeindruckend. Insgesamt hat uns der Tag sehr gut gefallen.

Viktoria, Ayla, Katharina, Precious und Cosima (alle aus der 7e)

 

wachsfontane

Das passiert, wenn siedendes Wachs mit eiskaltem Wasser in Berührung kommt.

Einen kurzen Film zu der der Chemieshow aus dem vergangenen Jahr finden Sie hier.

nachts-im-labor