Informationen zur Wiederaufnahme des Unterrichts nach den Weihnachtsferien

Liebe Eltern unserer Fünft- und Sechstklässler,

aufgrund der nach wie vor angespannten Pandemielage wurde im Rahmen der Beratung der Bundeskanzlerin und der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder vereinbart, dass die Schulen nach den Weihnachtsferien noch nicht zum Regelbetrieb zurückkehren, das heißt für uns konkret, dass zunächst bis zum 31.01.2021 für den Schulbetrieb eine Übergangsphase vorgesehen ist. Während mit Ausnahme der Abschlussklasse ab Jahrgang 7 alle Schülerinnen und Schüler im Distanzunterricht beschult werden, wird vom 11.01.2021 – 31.01.2021 für die Jahrgangsstufen 5 und 6 die Präsenzpflicht ausgesetzt. Die Schülerinnen und Schüler müssen nicht, können aber zur Schule gehen. Die Fünft- und Sechstklässler sollen jedoch „wann immer möglich, zu Hause betreut werden“, so heißt es im Ministerschreiben auf Seite 2. Sie, die Eltern, entscheiden in jeder der drei Wochen bis spätestens Freitagmorgen 8.30 Uhr, ob Ihr Kind in der Folgewoche am Präsenz- oder am Distanzunterricht teilnimmt. Diese Entscheidung muss der Schule mitgeteilt werden.

Bitte teilen Sie uns hier bis spätestens morgen, Freitag, den 08.01.2021, um 08.30 Uhr mit, ob Ihr Kind in der folgenden Woche am Präsenz- oder am Distanzunterricht teilnehmen wird.

Diese Abfrage gilt NUR für Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6!

Sollten Sie Schwierigkeiten mit dieser Online-Abfrage haben, müssen Sie unbedingt die Klassenlehrerin oder den Klassenlehrer Ihres Kindes kontaktieren, um Ihre jeweilige Entscheidung mitzuteilen. Diese Entscheidung gilt wochenweise. Wir sind in unseren Planungen sehr auf Ihre verlässliche Angabe angewiesen und bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung.

Alles erdenklich Gute für das neue Jahr 2021!

Herzliche Grüße

Karin Petersen

Klassen 5c, 6a und 7a sind die Siegerklassen bei den Spielfesten 2020 !!!

Erstmals wurden die beliebten Spielfeste der TFS auch auf den Jahrgang 7 erweitert.

Die hierbei neuen, dem schuleigenen Sport-Lehrplan im Jahrgang 7 entnommenen Disziplinen waren Leichtathletik, Volleyball und Unihockey.

Die von den Sportlehrern Allendörfer und Klein für den Jahrgang 7 ausgeklügelten Wettkampfideen kamen bei den SuS sehr gut an.

Damit finden an der TFS mittlerweile in 3 Jahrgängen Inhalte des Sportlehrplanes in einem sportlichen Jahrgangsvergleich in Wettbewerbsform ihren krönenden Abschluss. Die Motivation der SuS für das Erlernen der entsprechenden sportlichen Techniken und Taktiken wächst dabei natürlich auch enorm an.

Die Vermittlung des Fair-Play Gedankens beim Wetteifern hat dabei absoluten Vorrang, wobei die Steuerung der oft hohen Emotionalität in diesen Wettkampfsituationen zwar einerseits ein gewolltes Spannungsfeld aber andererseits auch ein hervorragendes Trainingsfeld für dieses wichtige soziale Lernen darstellt.

So war dieser Lernprozess erfreulicherweise auch daran zu erkennen, dass die SuS bei den Spielfesten des Jahrganges 6 und 7 dies bereits sehr gut verinnerlicht haben, da keiner Klasse der beiden Jahrgänge Fairnesspunkte wegen Fehlverhaltens abgezogen werden musste. Im Jahrgang 5 fiel es hingegen noch schwerer die Emotionen zu beherrschen, wodurch insgesamt 5 Fairnesspunkte aberkannt werden mussten.

Die diesjährigen Spielfeste bewiesen wieder erneut, das die Klassen sehr ausgeglichen sind und der sportliche Ausgang immer eng und offen ist. So konnte auch in diesem Jahr keine Klasse ihren Vorjahrestitel verteidigen und zweimal entschied aufgrund von Punktgleichheit zweier Klassen, die bessere Platzierung im Vielseitigkeitsparcours (Vorgabe in der Ausschreibung) über den 1. Platz.

Insgesamt war der Verlauf der Spielfeste sehr fair und machte den SuS sehr viel Spaß getreu dem Motto „Spielerlebnis geht vor Spielergebnis“.

Besonderer Dank geht an dieser Stelle auch an die vielen Schülerhelfer aus höheren Jahrgangsstufen und den Schulsanitätsdienst, der einige kleinere Verletzungen fachmännisch behandeln konnte. Ohne diese Helfer wäre eine solche Veranstaltung nicht durchführbar.

Hier die sportlichen Resultate im Überblick.

 

Spielfest Klassen 5

Klasse V.-Staffel Turnen Handball Fußball Fairplay-P. Punkte Platz
5a 3. 6. 1. 1. 10 27 2.
5b 4. 4. 3. 2. 10 25 3.
5c 1. 5. 2. 2. 9 27 1.
5d 6. 2. 5. 4. 8 29 6.
5e 5. 1. 4. 3. 9 24 4.
5f 2. 3. 5. 6. 9 21 5.

 

Spielfest Klassen 6

Klasse V.-Staffel Basketball Badminton Turnen Fairplay-P. Punkte Platz
6a 1. 2. 1. 2. 10 32 1.
6b 2. 5. 4. 3. 10 24 3.
6c 5. 3. 2. 4. 10 24 4.
6d 6. 6. 5. 1. 10 20 5.
6e 3. 1. 3. 5. 10 25 2.
6f 4. 4. 6. 6. 10 18 6.

 

 

 

Spielfest Klassen 7

Klasse V.-Staffel Leichtathl Volleyball Unihockey Fairplay-P. Punkte Platz
7a 1. 1. 3. 5. 10 24 1.
7b 2. 2. 4. 3. 10 23 3.
7c 3. 4. 1. 4. 10 22 4.
7d 5. 5. 5. 2. 10 17 5.
7e 4. 3. 2. 1. 10 24 2.

Klasse5

Klasse 6

Klasse 7

Vorankündigung zu denSpielfesten der Klassen 5 und 6

Die „Spielfeste der Klassen 5 und 6“ sind ein von den Schülerinnen und Schülern der Theodor-Fliedner-Schule sehnlichst erwarteter Höhepunkt im Schuljahr.

Hierbei werden bei den Klassen 5 Fußball, Handball und Turnen– bei den Klassen 6 Basketball, Badminton und Unihockey in altersgerecht veränderter Form im Turnierwettbewerb gegeneinander gespielt.

Termine für dieses Jahr:

Donnerstag, der 10.03. 2016 3. – 6. Stunde für die Klassen 5
Freitag, der 18.03. 2016 3. – 6. Stunde für die Klassen 6

Bilder aus dem Jahr 2015: