Wahl der 2. Fremdsprache

Liebe Eltern der Klassen 5,

Sie müssen für Ihr Kind für das kommende Schuljahr die 2. Fremdsprache wählen.

Es stehen Latein oder Französisch zur Wahl.

Die Wahl der 2. Fremdsprache ist eine wichtige Entscheidung. Bitte informieren Sie sich umfassend.

Grundlegende Informationen

Die 2. Fremdsprache

  • zählt als Hauptfach (4 Klassenarbeiten).
  • wird in Klasse 6 vierstündig, danach dreistündig unterrichtet.
  • ist verbindlich bis einschließlich der E-Phase.
  • kann in der Q-Phase als Leistungskurs oder als Grundkurs weiter unterrichtet oder aber auch abgewählt werden.

Als 3. Fremdsprache wird in der TFS die Sprache Spanisch ab Klasse 9 angeboten.

Weitere Informationen

  • erhalten Sie durch die Ranzenpost Ihrer Kinder (Informationen und Organisation).
  • finden Sie hier auf der Homepage, wo  ab dem 18.03.21, 16.00 Uhr Präsentationen zu den Fremdsprachen zu sehen sind.
  • Fragen können Sie in einer telefonischen Sprechstunde stellen (Informationen dazu auf der Präsentation).

Infoabend zum Thema Jugendmedienschutz

Am 1.12.2015 fand im Info der TFS ein gut 2 stündiger Fachvortrag zum Thema Medienkonsum von Jugendlichen und Jugendmedienschutz statt.

Sven Moraw informierte dabei die gut 80 interessierten Eltern unserer 5. Klassen über die Auswirkungen von umfangreichen Medienkonsum auf das Lernverhalten der Kinder und gab Tipps und Tricks zum Umgang mit Handy iPad und Co mit auf den Weg.

 

 

Whatsapp, Facebook, Instagramm, Snapchat, KIK, Skype, LoL, WoW sagt ihnen nichts? Ihren Kindern schon, denn sie sind jeden Tag damit unterwegs und teilen so ihr Leben mit ihren Altersgenossen. Doch welche Rolle sollten die Eltern dabei spielen?

Wie auf Cybermobbing, digitale Rechtsverstöße und jugend-

gefäPatchwork Social media 3hrdende Inhalte reagieren?

Welchen Einfluss auf schulischen Erfolg hat der (übermäßige) Konsum von Bildschirmmedien? Antworten auf den Umgang mit den digitalen Medien in Zeiten von Pubertät und Schulstress gab´s an diesem Abend.

Sponsorenlauf der 5. Klassen: Tolles Wetter, super Stimmung und ein unglaubliches Ergebnis!

Was war das ein toller Morgen für die Schüler und Lehrer der 5. Klassen!

Die 5. Klassen der Theodor-Fliedner-Schule liefen in weniger als 1 Stunde und 20 Minuten zusammen 250 km um die Theodor-Fliedner-Schule.

Als der Lauf nach den 50 km pro Klasse beendet wurde, gratulierte Schulleiterin Karin Petersen zum hervorragenden sportlichen Ergebnis. Nach Ende des sportlichen Ereignisses ließen die Schüler ihre Runden zählen, und die Kampfrichter addierten die erlaufenen Summen der Sponsorengelder:

Unglaubliche 2.300 € haben unsere fünf Klassen für die Anschaffung neuer Trikots für Wettkämpfe erlaufen!

Vielen Dank an alle Sponsoren und herzlichen Glückwunsch an unsere tollen Fünftklässler!!!

Sponsorenlauf der 5. Klassen startet am Dienstag 19. Mai

50jahre50km5klassen

Sport ist ein wichtiger Bestandteil unseres Schulprogramms. Aus diesem Grund nimmt die TFS seit Jahren an vielen Wettkämpfen mit großem Erfolg teil. Die Erfolge im Sport sind ein wichtiger Bestandteil der Identifikation unserer Schüler mit ihrer Schule. Leider fehlen uns für diese Wettbewerbe, an denen wir teilnehmen, gute Sporttrikots, die, ausgestattet mit dem Namen und dem Logo der TFS, ein einheitliches und geschlossenes Auftreten auf den Wettkämpfen ermöglichen. Mit dem Ziel einer noch höheren Identifikation möchten wir aus den Erlösen des geplanten Sponsorenlaufs neue, hochwertige Trikots beschaffen.

Aktueller Hinweis: Die Abgabe der Sponsorenkarten ist bis Montag, 18.5. möglich!!!

Weitere Informationen zum Lauf finden Sie hier!

Gesundheits-Scouts organisieren Sporttag für den Jahrgang 5

Die AG „Gesundheits-Scouts“ soll Schülern die Gelegenheit geben, Projekte und Aktionen rund um die Gesundheit zu planen und durchzuführen, um so ihre Schule als gesunden Lernort mitzugestalten.

Die drei Gesundheits-Scouts Salih Simsek (9a), Luca Hannappel und Leon Oldenburger (beide 7b) hatten sich das Ziel gesetzt, für den Jahrgang 5 einen Sporttag zu organisieren. Als Termin fand sich schnell der Wandertag am 11.03.15.

Die Jungen und die Mädchen der 5. Klassen spielten getrennt voneinander ein Fußballturnier aus. In den Pausen konnten die Schüler zudem Basketball spielen, Trampolin springen, Waveboard fahren oder sich eine Seilsprung-Urkunde erspringen.

Die Klassenlehrer haben mit den Schülern zusätzlich ein gesundes Frühstück organisiert, welches als Buffet aufgebaut wurde und von den Schüler in den Sportpausen regelrecht belagert wurde.

Nach drei Stunden schweißtreibendem Sport, konnten die Schüler bei dem „Fußball“-Film „Der ganz große Traum“ zur Ruhe kommen, etwas über die Entwicklung des Fußballspiels in Deutschland und über die Wichtigkeit des Teamgedanken und des Fair Play erfahren.

Zum krönenden Abschluss fand im Info die Siegerehrung des Fußballturniers statt. Jede Platzierung wurde fair beklatscht und man sah durchweg fröhliche Gesichter.

(W. Haberlandt)

Spielfeste der Klassen 5 und 6

Großer Trubel herrschte am 5. und 6. März in der Sporthalle der Theodor-Fliedner-Schule. Wie in jedem Jahr fanden die Spielfeste der Klassen 5 und 6 statt. 250 Schülerinnen und Schüler ermittelten dabei an 2 Tagen in 4 schweißtreibenden Schulstunden bei einem Vielseitigkeitswettbewerb und anschließenden Vergleichswettkämpfen in 3 altersgerecht veränderten Sportarten die sportlichste Klasse des jeweiligen Jahrganges.

Einen sehr hohen Stellenwert hat an der TFS dabei der faire und rücksichtsvolle Umgang miteinander. 10 Fairnesspunkte als Startkonto gilt es für jede Klasse zu behalten, da für grobe verbale oder körperliche Vergehen Fairnesspunkte abgezogen werden.

An beiden Tagen war auch der Schulsanitätsdienst der TFS aktiv und behandelte viele kleinere Blessuren mit großer fachlicher Kompetenz. Ihnen gilt ebenso der große Dank der Schulgemeinde wie den Schüler-Schiedsrichtern der höheren Klassen, die ihre verantwortungsvolle Aufgabe gut meisterten.

Spielfest der Klassen 5 am 5.3.2015

Die Klassen 5 ermittelten bei einem Vielseitigkeitswettbewerb, Turnparcours mit Tauschwingen und einem Handball- bzw. Fußballturnier die Jahrgangsrangliste. Nach vielen, mit großem Einsatz, aber stets sportlich fair geführten Spielen, gewann schließlich die Klasse 5d souverän. Dahinter herrschte am Ende Punktgleichheit und laut Ausschreibung musste dann die bessere Platzierung im Vielseitigkeitsparcour über die Plätze 2 und 3 entscheiden. Da hatte dann die 5e gegenüber der 5a Platz 2.

Aber gewonnen hatten alle Kinder: drei Stunden Sport am Stück haben allen Spaß gemacht und viele Schüler freuen sich bereits jetzt auf das Spielfest im nächsten Jahr.

Spielfest der Klassen 6 vom 6.3.2015

Das Spielfest der Klassen 6 wurde in diesem Jahr verändert. Die Mannschaftsspiele Basketball und Unihoc lösten Volleyball und Turnen ab, während Badminton im Programm blieb.

Auch hier durchliefen alle Klassen einen Vielseitigkeitsparcour mit hohen koordinativen Anforderungen. Im weiteren Verlauf wurden im Parallelbetrieb die 3 Sportarten in Turnierform „Jeder gegen Jeden“ mit jeweils 10 Spielen durchgeführt. Dies ergab sehr intensive Begegnungen zu jeweils 10 Minuten Spielzeit mit leidenschaftlich agierenden Schülerinnen und Schülern.

Sieger wurde hier die Klasse 6b mit knappem Vorsprung, während auch hier die nächsten 3 Klassen alle punktgleich waren und die bessere Platzierung im Vielseitigkeitswettbewerb über die Plätze 2-4 entscheiden musste.

Auch hier konnten bei der Siegerehrung erschöpfte aber zufriedene Kindergesichter registriert werden.

Ergebnisübersicht:

Klasse Vielseitigk Turnen Handball Fußball Punkte Platz
5a 5. 5. 1. 1. 22 3.
5b 2. 4. 5. 5. 18 5.
5c 3. 3. 4. 4. 20 4.
5d 1. 1. 3. 2. 27 1.
5e 4. 2. 2. 3. 22 2.
Klasse Vielseitigk Basketball Badminton Unihoc Punkte Platz
6a 3. 3. 2. 3. 23 3.
6b 1. 1. 5. 1. 25 1.
6c .2 4. 3. 2. 23 2.
6d 4. 2. 1. 4. 23 4.
6e 5. 5. 4. 5. 12 5.